Carpaccio von Roter Beete mit Ackersalat, Birnen und Kürbiskernkrokant

  • von

Liebe Frische Freunde,

Ihr seid noch auf der Suche nach einem leckeren Menu für Weihnachten oder wollt in diesem Jahr mal etwas Neues ausprobieren? Mit unseren nächsten drei Frischeboxen liefern wir Euch Rezeptideen für ein tolles Weihnachtsmenü. In dieser Woche starten wir mit der Vorspeise, einer leckeren Kombination aus saisonalen Produkten. Wir sind total begeistert von diesem Rezept – seid gespannt und lasst Euch inspirieren von unseren Rezeptideen.

Zutaten (4 Personen):

  • 50g Kürbiskerne, alternativ Walnüsse
  • 50g Zucker
  • 2 TL Butter
  • Etwas Olivenöl
  • 200g Ackersalat
  • 2 Birnen
  • Etwas Butter zum Anbraten
  • 2 Knollen Rote Beete, ca. 200g (frisch oder gekochte)

Für das Dressing:

  • 2 Schalotten
  • 3 EL Balsamico, alternativ Himbeeressig
  • 1 TL Honig, nach Bedarf
  • 1 TL Senf
  • 5 EL Kürbiskernöl
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 50g Speck, nach Belieben

Zubereitung:

Kürbiskerne in einer Pfanne trocken rösten, herausnehmen, beiseite stellen.

Ein Stück Alufolie dünn mit Öl bestreichen. Zucker mit zwei Esslöffeln Wasser in einem Topf aufkochen bis der Zucker karamellisiert und flüssig wird. Anschließend Kürbiskerne zugeben und mit einem Holzlöffel kräftig umrühren. Dann die Butter unterrühren, auf die Alufolie gießen und rasch verstreichen. Abkühlen lassen.

Rohe Rote Bete-Knollen in Salzwasser ca. 40 Minuten kochen, abschrecken, schälen. In dünne Scheiben hobeln. Alternativ kannst Du auch gekochte Rote Beete, vakuumverpackt verwenden. Etwas Olivenöl mit Balsamico, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und die Rote Beete Scheiben darin für ca. 15 Minuten einlegen.

Die Birnen waschen, abtrocknen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Butter erhitzen und die Birnen darin kurz andünsten.
In das Bratfett die Speck- und Schalottenwürfel geben, kurz anbraten und herausnehmen. Rest mit Balsamico-Essig ablöschen, Honig und Senf zugeben. Aus der Pfanne in eine Schüssel geben und das Kürbiskernöl kräftig unterschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Euch das Kürbiskernöl zu kräftig im Geschmack ist, könnt Ihr dieses mit neutralem Öl mischen oder ersetzen.

Auf jedem Teller unten die eingelegten Rote Beete Scheiben arrangieren. Ackersalat putzen, waschen, trocken schleudern. Im Dressing wenden und auf der Roten Beete anrichten. Oben die Birnenspalten platzieren und den Rest vom Dressing darüber träufeln. Das Krokant in Stücke brechen und auf den Tellern verteilen.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünschen

Jenny und Stephan von Fridali.de

P.S.: schaut doch gerne auf unsere Rezepte-Seite für noch mehr leckere Ideen und Rezepte rund um Obst und Gemüse!