Gegrillter Radicchio mit Orangensalsa

  • von

Heute präsentieren wir euch wieder ein Rezept von unserer Partnerin Isabel von VinteTrez Feinkost (www.vintetrez.de) in Rutesheim:

Gegrillter Radicchio mit Orangensalsa

Hauptdarsteller im heutigen Rezept ist der Radicchio der sich besonders durch den Bitterstoff Intybin auszeichnet. Dieser wirkt günstig auf Verdauung und Blutgefäße und bildet ein besonders aromatisches Zusammenspiel mit dem cremigen Käse und der Säure der Orange.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 2 mittelgroße Köpfe Radicchio
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Orangen
  • 6 Radieschen
  • 50g Pistazien, geröstet und gesalzen
  • 2 EL Apfelessig
  • 100g Edelpilzkäse

Zubereitung: Vom Radicchio die äußeren Blätter entfernen, Strunk dabei etwas abschneiden, aber ohne das die Blätter abfallen. Halbieren (oder vierteln, achteln – je nach Wunsch), mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Die Orangen filetieren und den Saft dabei auffangen. Die Radieschen putzen, waschen, fein würfeln und die Pistazien grob hacken. Anschließend die Orangenfilets und den Saft mit den Radieschen, Pistazien. Apfelessig und Olivenöl zu einer Salsa verrühren und auf den Tellern verteilen. Den Radicchio grillen (je Seite 2-4 Minuten), auf der Salsa anrichten und mit Käsestückchen belegt, servieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünschen  
Jenny und Stephan von Fridali.de

P.S.: schaut doch gerne auf unsere Rezepte-Seite für noch mehr leckere Ideen und Rezepte rund um Obst und Gemüse!

Schlagwörter: