Jakob Fischer Apfel

  • von

Liebe Frische Freunde,

diese Woche haben wir mal wieder eine SpezialitĂ€t fĂŒr Euch in unseren Frischeboxen – den Jakob Fischer Apfel. Das besondere an diesem Apfel ist, dass er aufgrund der frĂŒhen Reifezeit, der kurzen Haltbarkeit der FrĂŒchte und den schlechten Lagereigenschaften fast nirgends erwerbbar ist.

Der Jakob Fischer aus unserer Frischebox ist 100% BIO und stammt von den Streuobstwiesen unseres GĂ€rtners aus dem Raum Göppingen. Wir haben die Äpfel vor Ort am Mittwoch frisch vom Baum abgeholt und heute in Eure Frischebox gepackt.

Der ‘Jakob Fischer’ ist ein Kulturapfel und vielen GĂ€rtnern als ‘Schöner vom Oberland’ bekannt. Charakteristisch fĂŒr den frĂŒhen ‘Jakob Fischer’, sind die großen FrĂŒchte. Die Äpfel erreichen ein Gewicht von bis zu 500 Gramm. Die Äpfel sind grobkantig, flach-kugelig mit einer tiefen KelchflĂ€che und unregelmĂ€ĂŸig in der Form. Sie duften stark und haben ein grĂŒnlich-weißes Fruchtfleisch. Die Schale besticht mit einer wunderschönen gelblich-roten Farbe. Die Deckfarbe nimmt zur Reife ein krĂ€ftiges Rot an und ist blau-violett bereift. Der Jakob Fischer erreicht frĂŒh seine Reife.

Die Äpfel können roh verzehrt werden, eignen sich aber auch besonders gut zum Backen. Beim Backen empfehlen wir Euch, den Äpfel noch einige Tage vor Verzehr zu lagern. Morgen zeigen wir Euch eine leckere Rezeptidee mit unseren Jakob Fischer.

Wir wĂŒnschen Euch viel Freude mit Eurer Frischebox 🙂

Mit frischen GrĂŒĂŸen

Jenny und Stephan von FRIDALI