Kartoffel-Romanesco-Suppe

  • von

Zutaten (4 Personen):

  • 1 Romanesco
  • 4 kleine mehlig kochende Kartoffeln (bei Low-Carb einfach Kartoffeln weglassen)
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Crème fraîche
  • Petersilie und Mandelblättchen zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Romanesco waschen, putzen und in Röschen zerteilen. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln.
  2. Die Gemüsebrühe mit den Kartoffeln in einem Topf zum Kochen bringen, die Kartoffeln darin für ca. 30 Minuten weich kochen, aus der Brühe heben und die Romanescoröschen darin ca. 8 Minuten bissfest kochen.
  3. Die Petersilie ohne Stängel fein hacken. Die Mandelblättchen kurz in einer Pfanne anrösten.
  4. Die Hälfte der Röschen aus der Suppe heben, die Kartoffeln wieder zugeben und die Suppe ein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die heiße Suppe in die Teller füllen. Etwas Creme fraiche einrühren. Die Romanescoröschen als Einlage zugeben und mit Petersilie sowie den Mandelblättchen garnieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünschen

Jenny und Stephan von Fridali.de

P.S.: schaut doch gerne auf unsere Rezepte-Seite für noch mehr leckere Ideen und Rezepte rund um Obst und Gemüse!

Schlagwörter: